umblaettern

WILLKOMMEN AM GOETHE-GYMNASIUM KARLSRUHE!

 

... die Bigband unter Herrn Bretschneider mit ihren Stücken „Hit the road Jack“, „Havana“ und „Sunny“, danach sang der Unterstufenchor mit engelsgleichen Stimmen geleitet von Frau Dolch die „Glocken von Haarlem“, „Welch eine wundersame Nacht“ und zu guter Letzt den „Heilig Abend Morgen Blues“ . Mit der Uraufführung der von Herrn Bretschneider selbst komponierten „Zwei Intermezzi für Oboe und Orchester“ (Solistin: Kristin Lehle, J1) spielte das Orchester dirigiert von ihrer AG-Leiterin Frau Schelkes seine ersten Stücke. Danach folgte eine musikalische Pause, in der die diesjährige Weihnachtsgeschichte „Weihnachten aus Sicht einer Katze“ von Francesca Stenz (J2) vorgetragen wurde. Im Anschluss an die Geschichte spielte das Orchester drei weitere Stücke, dieses Mal Weihnachtslieder aus Irland, England und Spanien, eines davon unter der Leitung des Referendars Herrn Zedelius. Nach „Feliz Navidad“ betrat der Chor die Bühne und begann mit „Avanza Navidad“ seinen Auftritt. Danach ging es weiter mit einem Soloauftritt von „Zeddys Boys“, den Jungs des Chors, und einem Soloauftritt der Mädchen des Chors als „Gieses Girls“, benannt nach ihrer Leiterin Frau Giese. Nach „Perfect“ kamen der Unterstufenchor und das Orchester ebenfalls dazu, und gemeinsam sangen und spielten alle „Christmas in the old mans hat“. Als Abschluss dieses rundum gelungenen Weihnachtskonzertes sang die ganze Kirche mit allen Musikern und Musikerinnen zwei letzte Weihnachtslieder „Zu Bethlehem geboren“ und, dem Motto des Konzerts entsprechend, „Fröhliche Weihnacht überall“.

Tabea Uhl und Sarah Brossmann