KUNST-WETTBEWERB DER PBW

Kunstwettbewerb 2019 t Die Parkraumgesellschaft Baden-Württemberg, kurz PBW, veranstaltete zu ihrem 25-jährigen Firmenjubiläum in diesem Schuljahr einen Kunstwettbewerb unter dem Motto "25 gute Wünsche". In den letzten Jahren war das Goethe-Gymnasium bei den farbenfrohen Gestaltungen der Parkhäuser immer wieder mit von der Partie und die prämierten Bilder zu den jährlich unterschiedlichen Themen sind dauerhaft in den Parkgaragen unter dem Schlossplatz und beim Kronenplatz zu sehen. Der Fachbereich Bildende Kunst konnte durch dieses Engagement in den letzten Jahren sein Budget nicht unerheblich aufbessern. In diesem Jahr ...

 

... errang Layla aus der 7c den Schulpreis für das Goethe-Gymnasium. Hier noch einmal: Herzlichen Glückwunsch! Sie durfte mit ihrer Schulkameradin Ellen nach Stuttgart zur Vernissage reisen und dort mit vielen anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der beteiligten Schulen aus Karlsruhe, Stuttgart und Umgebung einen unterhaltsamen Nachmittag verbringen. Außerdem wird sie mit einem Geldpreis belohnt. Ihre Arbeit "Was ist Glück? – Nachher weiß man es ..." zeigt in Form einer Graphic Novel prägnant und spannend die Geschichte eines jungen, bedrohten Nashorns. Layla hat nicht nur den Entwurf, sondern auch das große Original mit Acrylfarbe in etlichen Stunden freiwil-liger Arbeit über die BK-Unterrichtsstunden hinaus malerisch und grafisch gestaltet. Auch Schülerinnen und Schüler der Klassen 6d, 7b, 7c und 9b hatten ihre Ideen zu Papier gebracht und ihre Entwürfe eingereicht. Johanna aus der 9b errang den 2. Platz für unsere Schule; ihr Bild stellt das Thema der „Wünsche“ als Ausschnitte eines Glücksrades dar und wurde ebenfalls von der PBW erworben. Auch sie wird entsprechend ausgezeichnet und selbstverständlich sind alle, die an diesem Erfolg beteiligt waren, wie immer in den letzten Schulwochen zum Eisessen eingeladen. Wo "das Glück des geretteten Nashorns" in Zukunft zu sehen sein wird, ob in Stuttgart oder anderswo im "Ländle", das wird noch unter den vielen Parkhäusern der PBW ausgelost.