KLIMA GEHT DURCH DEN MAGEN

fair tBeim Gespräch mit dem Chef des Catering-Unternehmens, das unsere Mensa beliefert, wurde schnell klar, dass Klimafragen auch bei der Firma Sauder schon längst eine große Rolle spielen. Für die engagierten Schülerinnen und Schüler der SMV und der fairhandelbar AG nahm sich Herr Sauder am 30.01.20 eineinhalb Stunden Zeit, in denen er Produkte und Abläufe sehr anschaulich vorstellte und ein offenes Ohr für Verbesserungsvorschläge hatte. Themenschwerpunkte waren die Lebensmittelverschwendung und der Verpackungsmüll in der Mensa. Erfahren haben wir ...

... unter anderem, warum die aus recyceltem Material hergestellte Plastikbox gar nicht so schlecht ist, wie man meinen könnte. Eines der Ergebnisse des Gesprächs ist zum Beispiel, dass das Salatdressing demnächst in Karaffen statt Plastikbehältern angeboten wird und Schüler*innen eine Essenswunschliste erstellen dürfen, die nach Möglichkeit – hier herrschen strenge Vorgaben von Seiten der Stadt – berücksichtigt wird. Wir waren beeindruckt von der Komplexität des Mensacaterings und von dem Engagement unseres Caterers in Umweltfragen. Mehr zu diesem Treffen wird in Goethes Faust 14 zu lesen sein.