umblaettern

Fächer/AGs

AGS THEATER

Frau Wittner, Herr Stütz, Herr Weimann


Im Schuljahr 2018/19 sind am Goethe Gymnasium zwei Theater AGs aktiv.

Die Mittel- und Oberstufen Theater AG ab Klasse 8 mit Frau Wittner und Herrn Weimann

Die AG "Theatertraining für die Unterstufe" für Klassen 5 bis 7 mit Herrn Stütz

... und ihre Geschichte

Zum hundertjährigen Schuljubiläum des GGK im Jahr 2008 vereinten die Kolleginnen Geister und Sonnenberg ihre Unter - und Oberstufen Theater AGs zu einer gewagten Produktion von Frühlings Erwachen, die Herrn Stütz so begeisterte, dass er im darauf folgenden Jahr Frau Geister ablöste, als sie in den Ruhestand ging.

So begründeten Frau Sonnenberg und Herr Stütz die Mittel- und Oberstufen Theater AG und brachten vergnügt Alan Ayckbourns fiese Tragikomödie Der Held des Tages auf die Bühne.

Als Frau Sonnenberg, sehr zum Bedauern aller Beteiligten, das Goethe verließ fand Herr Stütz zum Glück in Frau Schmaler eine Kollegin, die es vermochte, diesen Verlust wett zu machen. Dem ersten gemeinsamen Stück, Ödön von Horvaths Himmelwärts (2010), folgten so das politisch-absurde Märchen Der Drache von Ivgenij Schwarz (2011), Ken Campbells Groteske Die Nacht, die ich mit Mr Dalton tanzte (2012) und Michael McKeevers Nabelschnüre, sechs Einakter zum Thema Mutter-Kind Beziehungen (2013). Nach einer erneuten Horvath Inszenierung, Glaube, Liebe, Hoffnung (2014), und der sehr freien Adaption von Ken Campbell's Chaos-Kommödie Fazz und Zwo unter dem Titel Kampf um Daphne (2015) wurde das erste gänzlich selbst geschriebene Stück Deine Mutter ist ein Zombie (2016) nach Motiven von Margaret Atwood und Naomi Alderman gespielt.

Während sich das Team Stütz und Schmaler mit ihren Aufführungen in der Turnhalle austobte riefen im Jahr 2015 Frau Wittner und Herr Weimann eine Unterstufen Theater AG ins Leben, die seither mit zwei Märchen (Schneewittchen 2015, Das Kalte Herz, 2016) und dem Sommernachtstraum (2017) erfolgreich Schulhof und Mensa des Goethe Gymnasiums bespielten.

Seit 2017/18 leitet das Team Wittner/Weimann die Mittel- und Oberstufen AG, während Herr Stütz in der neuen AG "Theatertraining für die Unterstufe" den potentiellen Nachwuchs vorbereitet.