umblaettern

Lernen am GGK

KULTUR AM GOETHE


Das Goethe-Gymnasium ist traditionell ein kulturfreundliches Schulbiotop, das gilt für den Unterricht ebenso wie für den AG-Bereich.

Höhepunkte im kulturellen Leben am Goethe sind das Weihnachtskonzert in der Evangelischen Stadtkirche sowie die Musikalische Vernissage im Frühjahr, bei der die federführenden Fachschaften Kunst, Musik und Literatur/Theater das Goethe-Gymnasium in eine spannende Mischung aus Galerie, Konzertraum und (offener) Bühne verwandeln.

In der Oberstufe sind die Fächer Kunst und Musik immer wieder als Neigungskurse bei der Schülerschaft beliebt. Auch das neue Wahlfach Literatur und Theater hat sich am Goethe-Gymnasium erfolgreich etabliert, so dass seit 2012 alljährlich mindestens ein Kurs angeboten wird. Der gemeinsame Besuch von Ausstellungen, Konzerten oder Theaterinszenierungen ist nicht nur in den genannten Fächern ein wichtiger, lehrplanrelevanter Bestandteil des Unterrichts.

Das Goethe-Gymnasium bietet Schüler/innen jeder Altersstufe aber auch die Gelegenheit, sich in einer der zahlreichen AGs kreativ zu betätigen: Musikfans können sich im Orchester, der Small Band, der Big Band oder einem der beiden Chöre einbringen. Wer Schauspiel liebt, kann sich in zwei Theater-AGs verwirklichen, und für alle, die sich für Filmproduktion interessieren, gibt es die Film-AG.

Wer gerne ins Theater geht, kann am Theaterabonnement unserer Schule teilnehmen und regelmäßig Aufführungen am Badischen Staatstheater besuchen. Derzeit sind hier über 90 Schüler/innen der Klassen 9 bis 12 am Start.

Außerdem nehmen Lehrer/innen des Goethe-Gymnasiums im Rahmen ihres Unterrichts immer wieder gerne Angebote wie z.B. Klassenzimmerstücke und begleitende Workshops mit Theaterpädagogen wahr, bei denen das Theater an die Schule kommt, oder unternehmen Exkursionen wie den alljährlichen Ausflug der Klasse 10 zu den Bregenzer Festspielen.