umblaettern

WILLKOMMEN AM GOETHE-GYMNASIUM KARLSRUHE!

GIG-ABEND AM 24.11. 19-21 UHR

logo goethe tAm kommenden Donnerstag trifft sich wieder der Gesprächskreis ‚Goethe im Gespräch‘, dieses Mal zum Thema Klassenarbeiten. Nach einer kurzen Einführung, in der die juristischen Vorgaben und die Grundsätze am Goethe-Gymnasium bzgl. Leistungsmessungen vorgestellt werden, soll der offene Meinungsaustausch im Mittelpunkt stehen. Alle interessierten Eltern, Kollegen/innen und Schüler/innen sind herzlich eingeladen. Das Treffen findet im Pavillon (PA1) statt.

GIG-EXTRA

gig t Beim GIG-EXTRA am 16.11.16 stand der Goethe-Abiturient und frühere Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Prof. Dr. Günther Nonnenmacher Rede und Antwort und ließ das Publikum an seinem reichen Erfahrungsschatz aus Politik und Zeitgeschehen teilhaben. Der SWR-Journalist Herr Schmit führte mit gekonnter Moderation durch die Diskussion und gestaltete einen äußerst interessanten GIG-Abend.

AIRTRACK - WEITER GEHTS!!!

airtrack kleinNach den ersten durchweg positiven Erfahrungen mit der AIRTRACK-Bahn freuen wir uns auf viele weitere Stunden innovativen Sportunterricht im neuen Schuljahr 16/17. Möglich wurde die Anschaffung dieses Sportgerätes durch die großzügigen Spenden der Badischen Beamtenbank Karlsruhe, der Sparda-Bank, der Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen, der Volksbank Karlsruhe, dem Modehaus Vetter und dem Freundeskreis des GOETHE-GYMNASIUMS e.V. sowie etlicher Privatspenden von Freunden/Ehemaligen der Schule. Auch die Turn-AG des GOETHE-GYMNASIUMS trug durch die Spende einer Auftrittsgage ...
→ Weiterlesen

 

DEUTSCHE BUNDESBANK AM GOETHE

geldball tAm Montag, den 14. November durfte der Wirtschaftskurs der Jahrgangsstufe 2 Herrn Sascha Bertoli (Deutsche Bundesbank) im Unterricht begrüßen. Schon im zweiten Jahr nimmt das Goethe das Angebot der Deutschen Bundesbank "Ökonomische Bildung" wahr. In dem zweistündigen Vortrag, unterbrochen durch angeregte Diskussionen, bekam der Kurs einen Einblick in die Themen Außenwirtschaft, Zahlungsbilanz und Wechselkurse. Gerade diese abiturrelevanten Themen mit einem Experten diskutieren zu können, bereichert den Unterricht zusätzlich.

GOLDABITURIENTEN AM GGK

goldabi t Goldabiturienten zu Gast an Ihrer alten Schule – 12 ehemalige Schüler der Klasse OIa, die im Herbst 1966 am Goethe-Gymnasium ihr Abitur abgelegt haben, kehrten zum 50. Jahrestag Ihrer Reifeprüfung an ihre alte Wirkungsstätte zurück. Bei einem kleinen Sektempfang wurden nicht nur Erinnerungen ausgetauscht, vielmehr erkundigten sich die Ehemaligen auch über die aktuelle Situation des Goethe-Gymnasiums. Bei einem ausführlichen Rundgang durch das Haus weckte nicht zuletzt das große Kreuz im mittleren Foyer, das die Gäste während ihrer Schulzeit im Kunstunterricht entworfen und hergestellt haben, zahlreiche Erinnerungen.

"GIG-EXTRA"

GiG Nonnenmacher t(Goethe im Gespräch) mit Prof. Dr. Günther Nonnenmacher: Wohin steuert Amerika, wird Angela Merkel wieder Kanzlerin, und was unterscheidet die Berliner und die Bonner Republik voneinander? Um diese und andere Fragen geht es bei der Veranstaltung mit Prof. Dr. Günther Nonnenmacher, Goethe-Abiturient, Honorarprofessor für Politik- und Kommunikationswissenschaft an der Uni Leipzig, und früherer Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Am 16.11.2016 ab 19.30 Uhr wird Herr Nonnenmacher im Pavillon des GOETHE-GYMNASIUMS zu Gast sein zu einem Podiumsgespräch mit anschließender Diskussion inkl. Fragen aus dem Publikum. Moderation: Alfred Schmit, SWR.“

GOETHE-SCHÜLER BEIM LRV

rudern t Janna Hornberg, Timur Baltes, Mael Klingler und Vincent Schmidt hatten in den vergangenen Monaten im Rahmen der Ruder AG fleißig im Renneiner das Rudern geübt und durften in diesem Jahr erstmalig am Förderlehrgang des Landesruderverbands teilnehmen. Eingeladen hatte der Landeshonorartrainer für Talentsichtung und Nachwuchs-förderung des >> Landesruderverbands (LRV) Baden-Württemberg.

THEATER-GRUSEL IM NOVEMBER

Theater AG 2 t

Nicht verpassen! In der Woche nach den Herbstferien gibt es Gruseltheater vom Feinsten wenn die Theater AG der Mittel- und Oberstufe ihre neueste Produktion mit dem Titel "Deine Mutter ist ein Zombie" präsentiert. Passend zum November erwartet das Publikum eine wilde Mischung aus Roadtrip, Horrorfilm und Soap, gewürzt mit einer ordentlichen Prise rabenschwarzem Humor, kurzum - ein Familiendrama. Aufführungstermine: 08.11. und 09.11.2016 jeweils um 19.30 Uhr. Weitere Informationen >> hier

PETJA UND DER WOLF

petja tEine Aufführung des weltbekannten Musiktheaterstücks für alle Fünftklässler des GOETHE-GYMNASIUMS - Dienstag, 08.11.2016
Wer hat sie nicht sofort im Ohr: die Melodien des flinken Vogels, der traurigen Ente, der schleichenden Katze oder des hinkenden Großvaters? Und wer triumphiert nicht mit, wenn Petja - von Streichern untermalt - mit Mut und List den großen grauen Wolf besiegt? Prokofjews musikalische Geschichte wurde vor 80 Jahren zum ersten Mal aufgeführt und ist seitdem nicht mehr aus Kinderzimmern und Konzertsälen wegzudenken. Die beiden Musiklehrer Sebastian Matz (Klavier, Oboe, Saxofon, Percussion) und Dirk Bretschneider (Flöte, Klarinette, Fagott, Saxofon, Klavier, Percussion) haben das ursprünglich für Sinfonieorchester und Sprecher geschriebene Stück für ihr Duo neu bearbeitet und ihre musikalischen Fähigkeiten um die benötigten Instrumente erweitert. Jedenfalls geben sie sich alle Mühe …

SCHÜLERAUSTAUSCH NACH KINSALE

kinsale t Im Rahmen des diesjährigen Schüleraustausches besuchten 26 Schülerinnen und Schüler des Goethe Gymnasiums vom 21.10.-28.10.2016 unsere Partnerschule in Kinsale, im Süden Irlands. Gleich nach unserer Ankunft am Freitagabend ging es direkt übers Wochenende in die Gastfamilien, wo uns ein vielfältiges Freizeitprogramm geboten wurde. Von Hurling über Kino, Reiten, Wandern bis hin zum Shoppen in Cork war alles dabei. Ab Montag erlebten wir den Schulalltag der Iren und genossen Ausflüge mit und ohne unsere Austauschpartner nach Cork, wo wir die Graduationfeier an der Universität bestaunten und uns sportlich beim Footgolf betätigten. Am Donnerstag fiel die Schule wegen des Lehrerstreiks aus und wir verbrachten unseren letzten Tag in Irland nochmals in unseren Gastfamilien. Insgesamt waren wir von der Schönheit der Landschaft und der Freundlichkeit der Iren begeistert und erlebten eine unvergessliche Woche.

BESUCH AUS ÄTHIOPIEN

aethiopien t Bereits zum 3. Mal besuchten uns Ruth und Klaus Betz aus Äthiopien. In verschiedenen Klassen stellten sie ihr Projekt Ethiopia Arise (EA) vor und begeisterten mit ihrer spontanen Art und ihren rührenden Geschichten erneut zahlreiche Schüler und Lehrer. Ein Film, mit und von den EA Kindern, und eine Diashow über unsere bereits bestehenden Patenschaften zeigten erneut, welche wichtige Arbeit mit Dank unserer Unterstützung geleistet wurde. Als absolutes Highlight und gleichzeitig als Zeichen der Freundschaft schenkte die Klasse 5a ihren künftigen Brieffreunden ein ganzes Schulstarterset. Als Abschluss verbrachten wir unsere Mittagspause gemeinsam mit unseren äthiopischen Gästen in der Mensa und genossen nicht nur den leckeren Crumble, sondern auch noch die Geschichten aus dem äthiopischen Alltag.

BEIERTHEIMER TAFEL - SPENDENREKORD

Beiertheimer Tafel t Wir wollen uns bei allen, die die Herbst-Sammelaktion für die Beiertheimer Tafel unterstützt haben, ganz herzlich bedanken. Die Hilfsbereitschaft war überwältigend, bereits am Mittwoch hat der Transporter des Tafelladens die ersten 5 Kisten abgeholt, die gleich mittags zum Verkauf angeboten wurden. Mit den restlichen 4 Kisten am Freitag wurde damit ein neuer Rekord aufgestellt: 9 Kisten!! Vielen Dank!