umblaettern

WILLKOMMEN AM GOETHE-GYMNASIUM KARLSRUHE!

DEBATINGTEAM STARTET DURCH

debating t Das Juniorteam des Debatingclubs freut sich über einen hervorragenden Saisonstart. Die ersten beiden Runden der Liga der Debating Society Germany wurden am Mittwoch, 23.01.2019 in Stuttgart ausgetragen. Unser Team konnte die Juroren in beiden Debatten überzeugen und freut sich über diese zwei Siege. Die Nervosität vor den Debatten war groß, denn die Teams aus dem Stuttgarter Raum sind bekanntermaßen stark. Außerdem war es für zwei Mitglieder unseres Teams der erste Wettkampf. Umso stolzer und motivierter ist das Team jetzt, da sich die intensive Vorbereitung gelohnt hat. Aber es bleibt keine Zeit, um auszuruhen, denn die Runden drei und vier finden bereits im Februar statt und zwar bei uns am Goethe-Gymnasium. Come and support our team!

7A IM GENERALLANDESARCHIV

Generallandesarchiv t Am 24. Januar 2019 besuchte die Klasse 7a mit ihrem Geschichtslehrer, Herrn Dr. Hennl, die Ausstellung „Mit brieff und sigel. Formen der Schriftlichkeit im Mittelalter“ des Generallandesarchivs Karlsruhe. Durch die Ausstellung führte der Kurator und stellvertretende Leiter des Generallandesarchivs, Herr Dr. Jürgen Treffeisen, der in besonders sachkundiger Weise die Fragen der Schülerinnen und Schüler beantwortete (z. B. nach der Handlungsfähigkeit eines Spitzenpolitikers, damals eines Königs, der nicht lesen und schreiben konnte) und immer wieder kleine Leseübungen an den Urkunden mit der Gruppe vornahm. Zu bestaunen gab es z. B. eine der ältesten Urkunden des Generallandesarchivs, eine Urkundes Ottos III., in der der König im Jahr 999 Villingen das Marktrecht verlieh, eine mit Gold gesiegelte Urkunde Friedrich Barbarossas aus dem Jahr 1155 oder das Tennenbacher Güterbuch mit seinen schönen Buchmalereien aus dem 14. Jahrhundert.

LANDESWETTBEWERB MATHEMATIK

Landeswettbewerb tStolz präsentieren die Schülerinnen ihre Urkunden des Landeswettbewerbs Mathematik. Landesweit nahmen insgesamt 708 Jugendliche an der ersten Runde teil.  Über einen dritten Preis im Einzelwettbewerb, der mit einem Buchpreis verbunden ist, freuen sich Tabea Holtmann (8d) und Carla Terzic (8d). Hannah Erbes (9b) und Johanna Gring (9b) erhielten den zweiten Preis für die gemeinsame Bearbeitung der Aufgaben und sind berechtigt, an der zweiten Runde des Landeswettbewerbs teilzunehmen. Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und  wünschen ihnen viel Erfolg bei der weiteren Teilnahme.

MATHE IM ADVENT 2018

mathe im advent tMathematische Kreativität und große Ausdauer bewiesen etliche Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 und 6 beim Wettbewerb Mathe im Advent 2018, ein von der Deutschen Mathematiker-Vereinigung veröffentlichter digitaler Adventskalender. Jeden Tag öffnete sich ein neues Türchen mit einer weihnachtlichen Knobelaufgabe rund um ein Wichteldorf am Nordpol. Insgesamt nahmen über 200 Schülerinnen und Schüler teil und erreichten 17 Goldmedaillen und 26 Silbermedaillen. Wir gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern.

WEIHNACHTSGOTTESDIENST 2018

Weihnachtsgottesdienst t Der Weihnachtsgottesdienst bescherte auch in diesem Jahr den Schülern und Schülerinnen, die das wollten, Momente der Besinnlichkeit und der Andacht. Zahlreiche Schüler und Schülerinnen brachten sich musikalisch oder schauspielerisch ein und machten diesen Gottesdienst zu einem gelungenen Abschluss des Jahres. Vielen Dank dafür. Die gesammelten Spenden unterstützen auch in diesem Jahr das engagierte Projekt der Goethe kidz4kidz.

(FRÖHLICHES) WEIHNACHTSKONZERT 2018

weihnachtskonzert2 t Bereits zum zehnten Mal fand am 17.12.2018 um 19:00 Uhr das traditionelle Weihnachtskonzert der vier Musik-AGs unserer Schule in der evangelischen Stadtkirche unter dem Motto „Fröhliche Weihnacht überall“ statt. Der Eintritt war frei, im Gegenzug wurden die Besucher um Spenden gebeten. Das gesammelte Geld ging einerseits an das langjährige Projekt der AG „Goethekidz4kidz“ - eine Kindertagesstätte in Honduras -, andererseits an die musikalische Abteilung unserer Schule. In Vorbereitung auf das Konzert waren die Big-Band, der Chor und das Orchester zusammen mit ihren Leitern/Leiterinnen und Herrn Zedelius auf eine dreitägige Probenphase nach Bad Bergzabern gegangen. Einen fulminanten Auftakt bildete ...

60. VORLESEWETTBEWERB 2018/2019:

schulhaus tAuch im 60. Jahr war alles wie immer und doch für alle diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder neu: Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 haben ihre Lieblingsbücher hervorgeholt, fleißig geübt und sich gegenseitig um die Wette vorgelesen. Wer hatte die klarste Stimme, bei wem saßen die Betonungen am besten, wem hörte man am liebsten zu? Alles wichtige Faktoren zur Qualifizierung für die Regionalentscheide, der nächsten Stufe bei der Teilnahme am 60. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Und gewonnen hat Luc Janositz aus der Klasse 6a, der ...

PROBENPHASE DER MUSIK-AGS

musik t Es war schon ein abenteuerliches Bild in Bad Bergzabern, als sich die knapp 60 Schülerinnen und Schüler aus Chor, Big Band und Orchester vergangene Woche voll beladen mit Instrumenten, Verstärkern, Notenständern, Koffern, Ranzen und vielen großzügig gespendeten Kuchen aufmachten zur Probenphase der Musik-AGs in der Jugendherberge Bad Bergzabern. Begleitet wurden sie von ihren AG-Leitern Frau Giese, Frau Schelkes und Herrn Bretschneider sowie Herrn Zedelius, der tatkräftig alle Gruppen unterstützte. So wurden die schönen Räumlichkeiten der Jugendherberge zweieinhalb Tage lang von den ...

BESUCH AUS IRLAND

Carna t Vom 28.11.2018 bis 05.12.2018 waren sieben SchülerInnen unserer Partnerschule in Carna zu Besuch bei uns am Goethe. Das Programm dieser Woche war, der Jahreszeit gemäß, ganz auf Weihnachten ausgerichtet. Ein gemeinsames weihnachtliches Frühstück, Schlittschuhlaufen und der Besuch diverser Weihnachtsmärkte zählten zu den zahlreichen Aktivitäten. Die Weihnachtsmärkte waren auch, neben dem Schloss und dem Studentenkarzer, ein Highlight unseres gemeinsamen Ausflugs nach Heidelberg. Das Wochenende ...

SCHULSANITÄTSDIENST

Sanitaetsdienst t besucht die Rettungswache von ProMedic. Einmal einen Rettungswagen von innen erforschen, einmal mit Blaulicht hinter dem Lenkrad eines Rettungswagens sitzen. Diesen Wunsch haben viele Jungen und Mädchen. Für die Gruppe der Schulsanitäter des Goethe-Gymnasiums wurde dieser Traum wahr. Lars Hoffmann ist Rettungssanitäter bei ProMedic und hat uns durch die Rettungswache geführt, den Rettungswagen und seine Geräte demonstriert, viele Fragen beantwortet und im Anschluss noch ein Reanimationstraining mit uns durchgeführt. Vielen Dank Herr Hoffmann, dass Sie uns diesen Einblick in die Rettungswache ermöglicht haben und dass Sie uns den Beruf und die Ausbildung des Rettungsassistenten so detailliert vorgestellt haben.

ICH – STÄRKUNGSTAGE

Ichstaerkung t der 7. Klassen. Jugendliche vor den Verführungen von Alkohol und Drogen zu schützen ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit am Goethe-Gymnasium. Doch wo und wie findet man Halt, wenn die Probleme und Sorgen des Alltags uns niederdrücken? Wie geht man damit um, wenn man Drogen oder Alkohol als scheinbar einfache Fluchtmöglichkeit angeboten bekommt? Diese und weitere Fragen beschäftigen die SchülerInnen der Klassenstufe 7 bei den alljährlichen Ich-Stärkungstagen. Unterstützt werden die Klassenlehrer hierbei von den BiologielehrerInnen, die die SchülerInnen über die physischen Auswirkungen von Drogen- oder Alkoholmissbrauch aufklären. Das Abendprogramm, die regelmäßigen Pausen und die schöne Umgebung in Dahn oder Bad Bergzabern sorgten für die nötige Abwechslung. Wir hoffen, dass die SchülerInnen nicht nur schöne Tage hatten, sondern auch gestärkt nach Hause fuhren.

STUDIENFAHRT JG2 NACH NIZZA

nizza tUnsere Studienfahrt in der JG2 2018/2019 ging mit unserem Busfahrer Ralf, Frau Kohler und Herrn Steinwachs nach Nizza. Mit den besten Lehrern sind wir nach der Nachtfahrt bei perfektem (Bade)wetter, das wirklich die komplette Woche über angehalten hatte, angekommen. Auf unserem Programm des fünftägigen Aufenthalts standen unter anderem eine Stadtführung durch Nizza mit Aussichtsplattformen, die einen wunderschönen Blick auf die Stadt und das Umland freigaben, ebenso wie ein Halbtagesausflug nach Monaco und Cannes. Um das Interessensspektrum abzudecken, verbrachten wir auch noch einen Vormittag im Klettergarten und besuchten im Anschluss die edle Parfümerie „Fragonard“, in der sich ...