umblaettern

WILLKOMMEN AM GOETHE-GYMNASIUM KARLSRUHE!

REICH GEDECKTE TAFEL!

tafel t Die vorweihnachtliche Sammlung der Unterstufe zugunsten der Beiertheimer Tafel war ein großer Erfolg: Eure großzügigen Spenden füllten mehrere Kisten und mussten in der Sammelwoche mehrmals von den Mitarbeitern der Tafel abgeholt werden, weil der Platz nicht reichte! Allen Spendern ein großes Dankeschön!

6B IM SCHLOSSPARK

6B t Am 13.11.2017 machte ein Teil der Klasse mit einem NABU Vertreter einen Ausflug in den Schlosspark, um Nistkästen zu säubern. Dies passte hervorragend, da wir in BNT bei Frau Janson gerade das Thema Vögel ausführlich behandelt hatten. Die Klasse genoss die Natur um sie herum und war froh, nicht im Klassenzimmer zu sitzen. Nachdem man den Nistkasten runter geholt hatte, mussten andere aus dem Team ihn säubern. Als eine Schülerin hochkletterte, um einen Nistkasten zu säubern, der in den Baum eingewachsen war, bemerkte sie zwei Fledermäuse, die im Nistkasten schliefen. Außerdem fand die Klasse zwei tote Vögel. Die Zeit verging wie im Flug. Auch am 20.11.2017 ...

WOTANS WOLVES ZWEI PREISE

Wotan t Beim Pandamonium Jugendfilm-Festival am 24.11.2017 im Cineplex Bruchsal hat der letztes Schuljahr im Rahmen der Kunst AG entstandene Kurzfilm "Wotans Wolves" gleich zwei Preise mit nach Hause nehmen dürfen. Fassungslosigkeit wurde gleich bei der ersten Preisvergabe von heller Freude gefolgt: Sarah Rasheduzzaman (Kl. 10e) wurde für ihre "authentische und natürliche" Darstellung der Hauptfigur Yamira als beste Schauspielerin gekürt und nahm ihren Preis glücklich von Ute Merz, Leiterin der Schauspielschule "Imagine" in Karlsruhe, in Empfang. Teil des Preises ist eine kostenlose Mitgliedschaft in eben dieser Schauspielschule und ...

KARLSRUHER BÜCHERSCHAU

buecherschau tAm Montag, den 20. November 2017 besuchten die Klassen 5d und 6e gemeinsam die Karlsruher Bücherschau. Um 11.00 Uhr erwartete uns der Autor Ulrich Fasshauer mit seinem Jugendroman „Das U-Boot auf dem Berg“ im bis auf den letzten Platz gefüllten Meidingersaal. Eine Stunde lang las er seine Geschichte vom stillen Jungen Mauritius und seinem verrückten Onkel Christoph vor. Aber was ist eigentlich normal und was ist verrückt? Im Anschluss beantwortete der Autor viele Fragen aus dem Publikum und signierte seine Bücher für uns.

PROBENPHASE DER MUSIK-AGS

Probentage Musik t Insgesamt 61 Schülerinnen und Schüler aus Chor, Big Band und Orchester brachen vergangene Woche, 15.11. - 17.11.2017 - zusammen mit Frau Giese, Frau Schelkes und Herrn Bretschneider zur gemeinsamen Intensiv-Probenphase in Baden-Baden auf - schwer bepackt mit Instrumenten, Equipment, Koffern, guter Laune und reichlich selbstgebackenen Kuchen für die Probenpausen. Diese hatten die äußerst fleißigen und motivierten Musikerinnen und Musiker auch dringend nötig, denn in den knapp zwei Tagen wurde bis in den späten Abend hinein geübt für das gemeinsame Weihnachtskonzert: Musikalisch wird dann der Bogen vom traditionellen Weihnachtslied bis zur Rockhymne gespannt, sodass man sich schon jetzt auf den 20. Dezember freuen darf, an dem alle Musik-AGs die Goethe-Schulgemeinschaft musikalisch auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen werden!

SCHÜLERAUSTAUSCH ITALIEN

Italien 2017 t Am Donnerstag, den 19.10.2017 versammelten sich voller Vorfreude 20 Schüler des Goethe-Gymnasiums, samt Frau Brune und Frau von Haebler am Busbahnhof Karlsruhe, um mit dem Bus nach Stuttgart zum Flughafen zu fahren. Von dort aus flogen wir nach Rom, wo wir schon sehnsüchtig von unseren Austauschpartnern erwartet wurden. Nach einer kurzen Begrüßung teilten sich schon unsere Wege. Abends wurde dann noch eine große Begrüßungsparty geschmissen. Am Freitag startete der Tag sehr früh. Wir trafen uns um 8:00 Uhr an der Schule, um dann ...

ARD HÖRSPIELTAGE IM ZKM

hoerspieltage tAm Donnerstag, den 9.11.2017 besuchte die Klasse 6c die ARD Hörspieltage im ZKM in Karlsruhe. Gehört wurde ein Umweltkrimi „Ava und die Verschwörung der Stinkstiefel“ von Jörgpeter von Clarenau. Dieser war extra aus Hamburg angereist und konnte im Anschlussgespräch direkt mit den Schüler/innen über sein Stück sprechen. Ein weiteres Highlight folgte zum Schluss, denn man durfte unter fachmännischer Anleitung ein eigenes kurzes Hörspiel produzieren, was allen sehr viel Spaß machte!

DIE TEMPERATUREN SINKEN

energie t Zeit, den Energieverbrauch unserer Schule genau unter die Lupe zu nehmen. Nach grandiosen Einsparungen zum Ende der letzten Heizperiode (Februar bis Mai) hat die Goethe-Gemeinschaft im September 2017 mehr Energie verbraucht als im September 2016. „War eben kälter!“, könnte man meinen. Leider ist das keine Erklärung, denn die ermittelten Verbrauchswerte sind witterungsbereinigt, d.h. ...

GESUND & LECKER

muesli tIn den vergangenen Wochen beschäftigte sich ein Teil der Klasse 8b mit folgender Frage: Wie sollten sich Sportler vor einem Wettkampf am besten ernähren? Und schon war der Wettkampf um den leckersten Müsliriegel entfacht ...

PETJA UND DER WOLF

petja tMontag, 6. November - Aufführung des weltbekannten Musiktheaterstücks für alle Fünftklässler des Goethe-Gymnasiums. Wer hat sie nicht sofort im Ohr: die Melodien des flinken Vogels, der traurigen Ente, der schleichenden Katze oder des hinkenden Großvaters? Und wer triumphiert nicht mit, wenn Petja - von Streichern untermalt - mit Mut und List den großen grauen Wolf besiegt? Prokofjews musikalische Geschichte wurde vor 80 Jahren zum ersten Mal aufgeführt und ist seitdem nicht mehr aus Kinderzimmern und Konzertsälen wegzudenken. Die beiden Musiklehrer Sebastian Matz (Klavier, Oboe, Saxofon, Percussion) und Dirk Bretschneider (Flöte, Klarinette, Fagott, Saxofon, Klavier, Percussion) haben das ursprünglich für Sinfonieorchester und Sprecher geschriebene Stück für ihr Duo neu bearbeitet und ihre musikalischen Fähigkeiten um die benötigten Instrumente erweitert. Jedenfalls geben sie sich alle Mühe …

TURN-AG FERIENTRAINING 

Ferientraining tTrotz Ferien, Feiertag und Halloween trafen sich am Mi., 1. November insgesamt 20 Turnerinnen, um weiter an ihren Überschlägen zu arbeiten. Während am Vormittag der Handstand als Schlüsselposition für gestützte Überschläge im Fokus stand, ging es am Nachmittag an die Freien Überschläge - hier ganz klar im Fokus der Salto vorwärts. Wie immer reichte die Zeit auch an diesem Mittwoch nicht aus, so dass die Letzten die Halle erschöpft aber um einige Turnerfahrungen reicher um 17.30 Uhr verließen.

>> Flyer

SCHÜLERSPRECHERWAHL AM GOETHE

schuelersprecher t Am Donnerstag, 19.10. war es wieder soweit: alle Klassen wurden in die Turnhalle geladen, wo sich die Bewerber für das Amt des/der Schülersprechers/in präsentierten. Nach einer Vorstellungsrunde hatten die Schüler/innen Gelegenheit, ihren Kandidaten Fragen zu stellen. Nach zwei Wahlgängen stand das Ergebnis fest. Alexander Hültenschmidt gewann die Wahl zum Schülersprecher, Luis Spielvogel und Louise Allin werden seine Stellvertreter/in. Neu an den diesjährigen Wahlen war, dass die Unterstufe eine/n eigene/n Schülersprecher/in wählen konnte, der / die sich gezielt um die Vertretung der Interessen der Unterstufe kümmern wird. Hier konnten sich Emilia Alexandre (Schülersprecherin) und Marco Ciriolo (Vertreter) gegen die Konkurrenz durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch an alle neuen Schülersprecher/innen und herzlichen Dank für das große Engagement an die Schülersprecherinnen aus dem letzten Jahr