umblaettern

WILLKOMMEN AM GOETHE-GYMNASIUM KARLSRUHE!

GESUNDES PAUSENFRÜHSTÜCK

pausenfruehstueck t Am Freitag, den 19.05.2017, haben die FAIRhandelbar-AG und die Iss-fair-AG im Rahmen der Nachhaltigkeitstage des Landes Baden-Württemberg ein gesundes Pausenfrühstück organisiert. Am Donnerstag wurde fleißig gerührt und geschnippelt, damit am Freitag 110 „Goethe-Becher“ mit einer Mischung aus Joghurt, Quark und Sahne mit Erdbeeren und Crunchy-Müsli verkauft werden konnten. Die Mühe hat sich gelohnt, denn schon nach kurzer Zeit war alles ausverkauft und auch das Feedback war durchweg positiv.

DEUTSCHE VIZEMEISTER IM SCHACH

schach tDie Mädchenschachmannschaft des Goethe-Gymnasiums konnte bei den deutschen Schulschachmeisterschaften in Berlin einen großartigen Erfolg verbuchen. Das Team mit den Schülerinnen Hanna Henke, Elisaveta Platonova, Hannah Reiter,  Alyona Shevchenko und Paula Wiesner wurde Vizemeister, nachdem es sich in mehreren Turnieren zuvor für die deutschen Meisterschaften qualifiziert hat. Herzlichen Glückwunsch!

AKTION "SAUBERE SCHULE"

saubere schule t „Ist das Kunst oder kann das weg?“ – unter diesem Motto stieß man in den vergangenen Tagen im Goethe-Gymnasium auf jede Menge Müll. Woher der kam? Bei einer Aktion der Klasse 5d sammelten die Schüler und Schülerinnen all das, was in Klassenzimmern und auf dem Schulhof verstreut lag. Als besondere Fundgrube (oder wie die Schüler es nannten: „Jackpot“) erwiesen sich die Fächer unter den Tischen der Fachräume und die Sitzbänke im Schulhof. Nach einer halben Stunde hatten die Schüler schon einen beachtlichen Berg beisammen. Aus diesem Unrat bastelten sie anschließend kleine Kunstwerke, die dann in Verbindung mit Mülltüten in der Schule aufgehängt die Aufmerksamkeit der Mitschüler auf sich ziehen sollten. Viele blieben stehen und bestaunten, was so tagtäglich liegen bleibt. Ob die Aktion dazu führt, dass weniger Müll auf dem Boden landet statt im Mülleimer? Wir hoffen es!

PARIS 2017

paris tEine "kleine aber feine" Fahrt nach Paris unternahm ein Teil des Französischkurses F1 am Wochenende vom 20. und 21. Mai 2017. Mit dem TGV ging es am frühen Samstagmorgen los, knappe 2 1/2 Stunden später konnten auch schon die Zimmer im nahegelegenen Hotel bezogen werden. Nach einem kurzen Spaziergang am Canal Saint Martin ging es auch gleich zum ersten Höhepunkt - im wahrsten Sinne des Wortes: Fast alle (Mon Dieu - warum sind noch nicht alle 18!!!) hatten nämlich die Möglichkeit, den Arc de Triomphe zu besteigen, um von dessen Plattform einen wirklich tollen Blick auf ganz Paris zu werfen. Die Champs-Elysées kamen ...

GENERALKONSUL AM GOETHE

generalkonsul t Der US-Generalkonsul James Herman aus Frankfurt war am 18.05.2017 zu Gast am Goethe-Gymnasium. Die Schülerinnen und Schüler eines Englischkurses der Oberstufe hatten sich auf diesen hohen Besuch gut vorbereitet und stellten ihm in einem einstündigen Gespräch viele, auch kritische Fragen zur derzeitigen US-Politik. Sehr offen und couragiert stand der Generalkonsul Rede und Antwort und zeigte auch sonst keine Berührungsängste. Der ranghohe Diplomat, der das größte US-Konsulat weltweit leitet, kam mit dem Fahrrad und sportlicher Kleidung aus Ettlingen ans Goethe-Gymnasium, wo er einen Zwischenstopp auf der Weiterfahrt nach Mannheim machte – eine Tour zum 200. Geburtstages des Fahrrads. Für das Goethe-Gymnasium war dieser Besuch eine große Ehre. Er bot den Schülerinnen und Schülern eine ganz besondere Englischstunde, die lang im Gedächtnis bleiben wird.

LANGE LAUFNACHT

laufnacht t Im Rahmen der 2. Langen Laufnacht, einem offiziellen Nominierungswettkampf für die U20-EM mit internationaler Beteiligung, haben 18 Schülerinnen und Schüler dem kalten und nassen Wetter getrotzt! Mutig sind sie, ganz ohne Training zur 5000m Schülerstaffel auf die 400m- Runde gegangen. Mit einem 7., 14. und 16. Platz (sturzbedingt schon nach der ersten Runde zurück) sind alle müde und glücklich nach Hause. Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

KLIMAFAIRNESS

waerme 2017 t Liebe Schulgemeinschaft, durch mehr Achtsamkeit im Umgang mit Wärmeenergie haben wir alle seit Februar einen beachtlichen Beitrag zur Klimaschonung geleistet: Korrektes (Stoß)-Lüften und technische Optimierungen sorgten zum Beispiel im März für eine Einsparung von ca. 27 MWh Wärmeenergie (witterungsbereinigt) gegenüber März 2016. „Das entspricht ungefähr 2700 l Öl. Mit dieser Menge könnten Sie 54 000 km weit fahren (mit einem Pkw von einem Verbrauch von 5l/100km), also mindestens einmal auf dem Äquator um die Erde. Weiter so!“, schreibt das Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft Karlsruhe, das sich auch über die finanzielle Ersparnis für den Steuerzahler freut. Besonderer Dank geht an die Schülerinnen und Schüler der fairhandelbar AG und Herrn Herpel, die sich für das Energiesparen am Goethe engagieren und diesen Stein ins Rollen brachten. Gratulation!

INFORMATIONSVORMITTAG 2017

infotag t Am Do., den 30.03.2017 und am Sa., den 01.04.2017 öffnete das Goethe-Gymnasium seine Türen für alle interessierten Viertklässler und deren Eltern. Sie wurden am Donnerstagabend von Herrn Dr. Aichelin in der Turnhalle begrüßt. Nach einer kurzen Einlage der Debating-AG wurden die Kinder auf eine Tour durch das Schulhaus eingeladen, während den Eltern die wichtigsten Informationen zum Goethe präsentiert wurden. Wer noch mehr Informationen wollte, hatte am Samstagmorgen ein zweites Mal die Gelegenheit, das Goethe-Gymnasium Karlsruhe zu besuchen. Viele Fächer und AGs stellten sich an diesem Vormittag in verschiedenen Räumen vor. Es gab Schulhausführungen und Mitmachstationen, vor allem aber hatten die Familien die Gelegenheit, sich direkt an Lehrer/innen zu wenden und in einem persönlichen Gespräch letzte Fragen zu klären. Nun sind wir gespannt, wer sich für das Goethe-Gymnasium entschieden hat und freuen uns auf die neuen Sextaner im Schuljahr 2017/2018.

TURNSHOW AM INFOTAG

Eine beeindruckende Show boten die beiden >> Turn-AGs des Goethe-Gymnasiums am Informationsvormittag am Sa., den 01.04.2017. Über 30 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 12 zeigten fast 20 Minuten lang wie faszinierend Turnen sein kann, wenn Motivation, Können, Material und Teamgeist zusammenspielen. Elementare Boden- und Sprungelemente wurden genauso gezeigt wie Flick-Flack, Flugrollen und Salti - akrobatische Elemente und Pyramiden rundeten die Show ab.

NEUER LANDEBLOCK

landeblock t Dank einer Spende der >> Kunstturn Region Karlsruhe e.V. (KRK) ist das GGK nun im Besitz eines großen sehr weichen Schaumstofflandeblocks, der das methodische Spektrum zum Erlernen von Schlüsselpositionen im Gerätturnen erweitert. Elemente oder Elementverbindungen können damit zwischenzeitlich gefahrlos unterbrochen und korrigiert werden. Optimal kann ein solcher Block bei Landungen in Rückenlage eingesetzt werden, wie z.B. beim methodischen Erarbeiten von Salto vorwärts mit oder ohne Schrauben, Radwende-Flick-Flack oder Radwende-Salto rückwärts. Dank des selbstgenähten Überzugs aus kuscheligen Bettbezügen lädt der Block nicht nur zum Turnen ein ...
Turninteressiert? ... dann schau doch mal in der >> Turn-AG vorbei ...

FILMPROJEKT DER KUNST-AG

kunst ag tDie 14 Schülerinnen und Schüler der Kunst-AG hatten Großes vor. Sie wurden ausgewählt, im Rahmen eines Projekts des Filmboards Karlsruhe in Zusammenarbeit mit der Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen einen Kurzfilm zu drehen. Unter professioneller Begleitung arbeiteten sie unter Hochdruck. Die BNN berichteten bereits, lesen Sie >> hier. Das Werk wurde dann am Sonntag, den 09.04.2017 um 19.00 Uhr vor großem Publikum anlässlich der Karlsruher  „Independent Days“ in der Schauburg gezeigt.

INFOABEND AUSLANDSAUFENTHALT

flaggen kleinDas Goethe-Gymnasium veranstaltete am Montag, den 15.05.2017, um 19.00 Uhr einen Informationsabend zum Schulbesuch im Ausland (Mensa, Pavillon). Eingeladen waren Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 sowie deren Eltern, die sich für einen längeren Auslandsaufenthalt interessieren.