umblaettern

WILLKOMMEN AM GOETHE-GYMNASIUM KARLSRUHE!

AUSTAUSCHSCHÜLER AUS KINSALE

Kinsale2 t Vom 03.03.2017 bis 10.03.2017 kamen unsere irischen Austauschpartner, bei denen wir im Oktober vergangenen Jahres in Kinsale zu Gast waren, zu Besuch nach Karlsruhe. Obwohl uns das Wetter nicht gerade wohlgesonnen war, absolvierten wir ein abwechslungsreiches Programm. Wir machten einen Tagesausflug nach Heidelberg und wurden in Karlsruhe im Rathaus von Bürgermeister Obert empfangen. Als kulturellen Leckerbissen besuchten wir unsere Musiklische Vernissage und das ZKM und bei unserem gemeinsamen Ausflug an den Mehliskopf zum Bobfahren trotzten wir Regen und Sturm und probierten uns in irischer Gelassenheit.

SCHMUTZIGER DONNERSTAG AM GOETHE

fasching t Mit Musik und Tanz, Polonaise und Kostümwettbewerb verabschiedete das Goethe die Unterstufenschüler/innen in die Faschingsferien. Die Mensa verwandelte sich für einige Stunden in einen großen, bunten Partysaal wo Punks, Prinzessinnen, Indianer, Cowboys und viele mehr nebeneinander tanzten und ausgelassen feierten. Herzlichen Dank an die SMV für die alljährliche Organisation dieses Events und ganz besonders an diejenigen, die dieses Jahr diese schöne Party veranstaltet haben.

BRONZE FÜR DAS GOETHE-GYMNASIUM

ggk la tDas lange Warten auf die Siegerehrung hat sich gelohnt: Bei den Stadtschul-meisterschaften Leichtathletik erreichte das Team des Goethe-Gymnasiums mit 8061 Punkten den dritten Platz in der Gesamtwertung der Gymnasien und verpasste den zweiten Platz dabei nur um 64 Punkte. Wir gratulieren allen 24 Mannschaftsmitgliedern zu diesem tollen Erfolg!

PÄDAGOGISCHER TAG

paedagogischer tag t Am Freitag, 24.02.2017 beschäftigten wir uns auf einem Pädagogischen Tag intensiv mit dem Thema ‚Wie können wir unseren Schulalltag weiterhin erfolgreich gestalten?‘ Dazu waren zahlreiche externe Referentinnen und Referenten zu Gast am Goethe-Gymnasium. Interessierte Eltern und Schüler waren ebenfalls herzlich willkommen, an diesem Tag teilzunehmen. Das Programm  dieser Veranstaltung finden Sie >> hier .

GOETHE RUDERER - GUTER SAISONSTART

ag rudern t Schon zu einem frühen Saisonzeitpunkt ist einiges los in der jungen Mannschaft der Ruder-AG des Goethe-Gymnasiums. Eine organisatorische Herausforderung musste jedoch bereits im Vorfeld gemeistert werden: Gleich zwei große Veranstaltungen fanden zeitgleich am Wochenende vom 17.-19.02.2017 statt: Der Ruderlehrgang für U15 Ruderer, durchgeführt vom Landesruderverband über drei Tage in Esslingen, sowie der Schüler-Ergometercup in Marbach. Neben vielfältigen Übungen in der Sporthalle sowie im Mannschaftsboot im Rahmen des Trainingslehrgangs, gab es zum Abschluss spannende Rennen im Rennvierer mit Steuermann, bei dem sich die beiden Goethe Ruderer bis auf Platz 4 vorarbeiten konnten ...

GESCHICHTE IM PRINZ-MAX-PALAIS

geschichte t Am Freitag, den 17.02.2017, besuchte der Geschichtskurs g4 (JG1) das Prinz-Max-Palais zum Thema „Modernisierungs-erscheinungen in Karlsruhe um 1900“. Die Schülerinnen und Schüler besichtigten den Benz-Motorwagen von 1886, Fahrräder aus dem letzten Viertel des 19. Jahrhunderts, sahen Filmaufnahmen von der damals noch ganz jungen Sportart Fußball (KFV Karlsruhe gegen Phönix Karlsruhe, 1910) und besuchten die Sonderausstellung zum 1914 eröffneten Kaufhaus Knopf „Waren. Haus. Geschichte“. Anbei Fotos von der Meistermannschaft des KFV (Deutscher Meister 1910) und ein Gruppenbild mit einer Original-Schaufenster-Puppe von 1920.

KAMMERMUSIKABEND

kammermusik tDER MUSIK-ABITURIENTEN: Am Dienstag, 21. Februar spielten vier Schülerinnen aus dem Neigungskurs Musik ihr Abiturprogramm.

JOLIEN RING ÜBERRAGEND

jolien ring t Schon im vergangenen Jahr zeigte Jolien Ring (jetzige 6d) bei den Statdtschul-meisterschaften Leichtathletik ihr Talent und überzeugte durch überragende Leistungen. 2016 belegte sie sowohl im Hochsprung als auch im 50m-Sprint souverän den ersten Platz. Dies bescherte ihr eine neuerliche Einladung zum Karlsruher Indoor-Meeting 2017, das seit diesem Jahr zu der IAAF World Indoor Tour zählt und hochkarätig besetzt ist. Zwischen den Wettbewerben der Profis, unter denen sechs Olympiamedaillengewinner und eine Weltrekordhalterin am Start waren, wurde auch der 60m-Lauf der schnellsten Schülerinnen aus der Region ausgetragen. Nach einem nicht optimalen Start rollte Jolien Ring das Feld jedoch von hinten auf und siegte mit hervorragenden 8,64 Sekunden. Wir gratulieren!

STADTMEISTERSCHAFTEN LEICHTATHLETIK

Indoor Meeting t Die junge Mannschaft des GOETHE-GYMNASIUMS KARLSRUHE verkaufte sich am Dienstag, den 31.01.2017 bei den Stadtschulmeisterschaften Leichtathletik in der Messe Karlsruhe sehr gut. Acht Podestplätze und weitere Plätze unter den Top 10 lassen auf eine gute Gesamtplatzierung hoffen - das Ergebnis steht noch aus.

GOETHES FAUST

gf7 t Die siebte Ausgabe von GOETHEs Faust erscheint am 10.02.2017! Wie gewohnt werden vorbestellte Exemplare in die Klassen gereicht, Freundeskreismitglieder bekommen die Schulpublikation per Post und ab dem 13.02.2017 ist GOETHEs Faust auch in den großen Pausen (Foyer, 1. OG) erhältlich.

DEBATING AM GOETHE

debating t Letzte Woche hieß das Junior Team des Debating Clubs sieben Teams aus Baden-Württemberg und Hessen willkommen. Ungefähr 80 Schüler/innen aus Stuttgart, Frankfurt, Winnenden etc. traten in den Runden drei und vier gegeneinander an. Diskutiert wurde unter anderem die Frage, ob für den modernen Menschen ein Smartphone unverzichtbar sei oder nicht. Die Senior Debater unterstützten das Team und die Coaches, indem sie als Juroren fungierten. Leider haben wir dieses Mal die Debatten knapp verloren, aber im Vordergrund stehen Freude am verbalen Schlagabtausch, die Teamleistung und die Zusammenkunft mit zahlreichen anderen Teams. Außerdem ist es immer etwas Besonderes, wenn der Wettkampf in der eigenen Schule stattfindet und das ganze Team an der Organisation und dem Gelingen mitwirkt. Vielen Dank, Juniors!

EHEMALIGENTREFFEN AM GGK

schulhaus tDiesen Freitag, den 3. Februar, findet das traditionelle allgemeine Treffen der Ehemaligen von 20.00 - 24.00 Uhr im Pavillon statt. Alle Ehemaligen sind herzlich eingeladen.