sekretariat@goethe-gymnasium-karlsruhe.de
  Renckstraße 2, 76133 Karlsruhe
 +49 721 133-4512

logo ggk

hoehle tDie Exkursion auf die Schwäbische Alb ist jedes Jahr das Highlight aller 6. Klassen. Sie begann mit der Fahrt zum Schiefersteinbruch Kromer, wo es mit Hammer und Meißel auf die Suche nach Ammoniten und Belemniten ging. Im Anschluss lernten die Schüler*innen im Urwelt-Museum Hauff über die Entstehung der Fossilien und die Besonderheiten der Schwäbischen Alb. Der Besuch der Nebelhöhle war ein weiteres Highlight und rundete das Programm ab. Nach einer Übernachtung in Tübingen ging es am nächsten Tag mit dem Stocherkahn den Neckar hinauf, bevor der Besuch des Museums im Schloss Hohentübingen den Abschluss dieser ereignisreichen Tage bildete.

7d toder eine Hütte auf Hühnerfüßen? Dies und mehr erfuhren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7d bei einem Konzert im Badischen Staatstheater am 4. Juli. Gemeinsam mit ihrer Musiklehrerin Frau Dr. Schelkes und ihrem Klassenlehrer Herrn Sprenger-Gondesen besuchte die Klasse den sogenannte „Klangöffner“ der Badischen Staatskapelle, bei dem einzelne Werke aus dem Sinfoniekonzert gespielt und durch Moderationen erläutert werden.

Pergamon tBesuch der Lateingruppe 7A/B im Gasometer in Pforzheim. Wir besuchten im Gasometer das Panorama "Der Altar von Pergamon". Nach einer kurzen Einführung erlebten wir das Leben in der antiken Stadt Pergamon mit der beeindruckenden Akropolis bei Tag und Nacht.

strassburg tDie Klasse 10D unternahm am 28. Juni 2023 gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Dolch und ihrem Klassenlehrer Herr Rohrberg einen Ausflug nach Straßburg. Nach einem Besuch im Museum für moderne und zeitgenössische Kunst - der nicht nur eindrucksvolle Blicke auf Werke berühmter Künstler wie Picasso oder Kandinsky bot, sondern auch von einer methodisch durchdachten Führung in französischer Sprache begleitet wurde - konnten die Schülerinnen und Schüler das Zentrum der Stadt selbst erkunden.

bregenz tAm Samstag, 15.07.2023, erlebten 67 Zehntklässler*innen begleitet von fünf Lehrkräften die Oper Madame Butterfly von Giacomo Puccini auf der größten Seebühne der Welt. Im Rahmen der Young People’s Night nahmen wir auch an einer Führung und an der Bühnenshow teil. Wir durften nicht nur Backstage, sondern sogar die Bühne selbst betreten. Außerdem blieb Zeit zum Flanieren und Genießen des herrlichen Sommernachmittags am Bodensee.

sporttag tAm Freitag, dem 14. Juli fand das sportliche Highlight des Schuljahres statt: der Sporttag. Statt sich wie gewohnt in den üblichen Disziplinen der Leichtathletik zu messen, traten Mittel- und Oberstufe dieses Jahr in einem Völkerballturnier gegeneinander an, während die Unterstufe klassenweise in Disziplinen wie Eistütenzielwurf und Puzzlesprintstaffel um den Gruppensieg kämpfte.

krabat tAm 13.07.23 brachte die Unter- und Mittelstufen Theater AG eine bildgewaltige Aufführung von „Krabat“ auf die Bühne des P8, bei der gekonnt Elemente des Tanztheaters eingesetzt und die Rolle des unheimlichen Meisters eindrucksvoll chorisch verkörpert wurde. Expressiv geschminkt und gestylt überzeugten alle DarstellerInnen durch mitreißende Spielfreude und hohe Präsenz.

mind tWir sind froh, mit der Universität Landau einen Kooperationspartner zu haben und in unserem Präventionskonzept den Baustein „seelische Gesundheit“ verankern zu können. Die Kampagne 'Mind the Mind' der European Federation of Psychology Students’ Associations (EFPSA) hat sich die Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen zum Ziel gesetzt. In Workshops konnten sich unsere 8. Klassen mit mentaler Gesundheit auseinandersetzen und wurden für diese wichtigen Themen sensibilisiert.

loewen tIn unseren 7. Klassen finden wieder die „Löwen retten Leben“-Schulungen statt. Die von der Landesregierung initiierte Kampagne hat sich zum Ziel gesetzt, durch die Integration von Wiederbelebung im Unterricht die Überlebenswahrscheinlichkeit zu steigern.

praeIn unserem Präventionskonzept ist für unsere 9. Klassen die Alkoholprävention verankert. Wie schon seit vielen Jahren kam Frank Milbich zu uns, um mit unseren 9. Klassen über das Thema Alkoholmissbrauch zu reden. Er erzählte wieder ganz offen von seinem Leben als Alkoholiker - angefangen vom "Stiefel auf ex" bis hin zum totalen Absturz. Die SchülerInnen konnten viele Fragen stellen und so auch mehr über seinen Weg aus der Sucht und sein Leben als trockener Alkoholiker erfahren.

wetter tExkursion der WETTER-AG zum Institut für Meteorologie und Klimaforschung des KIT: Am 20.06.2023 durfte die Wetter-AG mit insgesamt 10 Schülerinnen und Schüler und ihrer AG-Leiterin Frau Röger das Institut für Meteorologie und Klimaforschung (IMK) des KIT besuchen, genauer gesagt, das Department Atmosphärische Aerosol Forschung.

orths taus seinem Jugendroman Crazy Family: Im Rahmen der Kinderliteraturtage las der Karlsruher Autor Markus Orths einigen 5. Klassen des Goethe-Gymnasiums aus seinem Jugendbuch Crazy Family vor. Die herrlich schrägen Geschichten der Familie Hackebart amüsierten die Zuhörer sehr, und besonders spannend fanden sie es, selbst einige der Fragen aus „Wer wird Millionär?“ beantworten zu dürfen, die im Roman eine wichtige Rolle spielen. Am Ende der Lesung durfte das Publikum Herrn Orths selbst zahlreiche Fragen stellen und erfuhr so viele interessante Details über die Arbeit eines Autors und nicht zuletzt über Herrn Orths liebste Schulfächer …

kek t- KEK am Goethe-Gymnasium. Am Mittwoch und Donnerstag (12.07. - 13.07.23) war die Energie- und Klimaschutzagentur Karlsruhe für ein Energiespar-Projekt am Goethe-Gymnasium. Ziel ist, dass die Schüler*innen nicht- und geringinvestive Maßnahmen zur Energieeinsparung kennen und einschätzen können.

hack tEndlich ist es soweit, seit Mittwoch (12.07.23) tüfteln NwT-Schülerinnen und Schüler mit Unterstützung von Studierenden des KIT-Karlsruhe an verschiedenen (informations)-technischen Lösungen von Alltagshürden am Goethe-Gymnasium. Eine Tafel-Wisch-Anlage, eine Besprenkelungsvorrichtung für heiße Schultage zur Abkühlung, oder die Optimierung des Fahrradkellers ein automatisiertes Fahrradstellplatzsystem?

kit bio t- a day at the KIT. On the day of the oral exams nine enthusiastic students from Ms Klages’s biology course went on a trip to KIT to look at their genetic fingerprint, which makes everyone individual. We, the students worked in a lab for hours where we followed strict protocols.

majolika t – 9d im Tonrausch. Am 04.07.2023 hatte die Klasse 9d mit Frau Fleck-Herko die Möglichkeit, ein vormals von Markus Lüpertz genutztes Atelier in den Gebäuden der Majolika Manufaktur an einer raumfüllenden Installation aus ungebranntem Ton mitzuwirken, ein Kooperationsprojekt mit der Kunstakademie Karlsruhe.

kkonferenz tÜber 60 Schüler*innen aus vier Geographie-Basiskursen der Jahrgangsstufe 1 versuchten am vergangenen Freitag, den 30.06.2023, in einer simulierten UN-Klimakonferenz eine der größten Herausforderungen unserer Zeit zu lösen und ein zukunftsfähiges Abkommen zur Begrenzung des globalen Temperaturanstiegs auszuhandeln.

begabte10 tNachdem wir uns zuletzt am KIT-Forschungszentrum mit der Konstruktion von Flugzeugen beschäftigt haben, waren wir nun diese Woche am Stuttgarter Flughafen und haben, sozusagen als „Einblick in die Praxis“, eine ausführliche Führung erhalten – von den vier Terminals und den Sicherheits-Schleusen über den Zoll und die Gepäck-Abfertigung bis hin zum Vorfeld und der Flughafen-Feuerwehr.

neugier tWieder einmal war auch in diesem Jahr ein Donnerstagabend am Goethe-Gymnasium im Zeichen von „Neugier trifft Erfahrung“, unserer schulinterne Berufs- und Studieninformations-Messe. Über 30 Experten, darunter die Studienberatungen der vier größten Karlsruher Hochschulen und der Arbeitsagentur Karlsruhe, aber auch Eltern als Vertreter verschiedenster Berufszweige, boten in vielen Gesprächen viel Erfahrung für über 100 neugierige Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1.

Und was würdet ihr tun, wenn ihr einen Tag im Körper des anderen Geschlechts wärt? Für Fritz und Lina ist eins ganz klar, so schnell wie möglich wieder zurück in ihr eigenes Leben! Doch das ist gar nicht so einfach, wie sie gedacht haben. Zwischen stressigen Eltern, Schulstress und Geigenvorspiel versuchen die beiden ihre Leben wieder in den Griff zu bekommen. Doch werden sie das auch schaffen?

eu projekt tIm Rahmen des EU-Schulprojekttags haben Schulen die Möglichkeit, Politiker:innen zum Gespräch mit jungen Menschen einzuladen. Diese Gelegenheit hat sich das Goethe-Gymnasium nicht entgehen lassen und Alexander Salomon (die Grünen) als Mitglied des Landtags am 22. Mai begrüßt.

Es war wieder soweit: Am Mi., 17. Mai 2023, fand unsere Musikalische Vernissage statt. Von 18.00 bis 21.00 Uhr verwandelte sich unsere Schule in ein großes Kulturhaus mit Kunstausstellungen, Musik- und Theaterdarbietungen.

jumu tLucia Lohr, Klasse 5c, Sophie Henkel, Klasse 6c und Lucius Wang, Klasse 6b, nahmen am Wettbewerb Jugend musiziert in der Kategorie „Klavier solo“ teil. Alle drei erhielten im Regionalwettbewerb, der bereits im Januar im Schloss Gottesaue in Karlsruhe stattfand, hervorragende 1. Preise. Lucia und Lucius durften sogar auf Landesebene Ende März in Künzelsau antreten.

begabte tWir haben uns diese Woche mit der Konstruktion von Flugzeugen befasst und waren dafür am KIT-Forschungszentrum am Campus Nord. Unser Tag war dabei in einen theoretischen und einen praktischen Teil gegliedert. Im Theorie-Teil haben wir uns mit zwei Fragen beschäftigt: Warum fliegen Flugzeuge überhaupt? Und wie bleiben sie stabil in der Luft?

badische t13 Schüler*innen der Klasse 7c nahmen am vergangenen Wochenende gemeinsam am Jugendlauf der Badischen Meile teil. Über 2,2 Kilometer versuchten alle, bei schon sommerlichen Temperaturen das Beste aus sich herauszuholen. Besonders gut gelang dies Marta und Leon, die beide in ihren Altersklassen einen tollen dritten Rang belegten und sich somit neben der Finisher-Medaille noch einen kleinen Sachpreis sowie einen Platz auf dem Podium bei der großen Abschusssiegerehrung sicherten.

USA Austausch tDer Besuch unserer Partnerschule, der Prairie Ridge High-School in Crystal Lake, war ein einmaliges Erlebnis. Die Herzlichkeit, mit der uns die amerikanischen Familien aufgenommen haben, empfanden wir als unbeschreiblich.

Empoert Euch tÜber den Zustand einer verdrehten Welt. Eine unverhoffte Gelegenheit, die Protestplakate aus dem Kunstunterricht auszustellen, gab es für die Schülerinnen und Schüler der 10D am 19. und 20. April 2023 in den Räumen der Fleischmarkthalle im alten Schlachthof.

fahrrad ggk tDer Seminarkurs (11. Klasse) veranstaltete am 28. März um 16.30 Uhr in der Mensa eine 90-minütige Podiumsdiskussion, in der folgende Frage diskutiert wurde: Wie bekommen wir die Schulgemeinschaft auf das Fahrrad? Um diese Frage beantworten zu können, waren folgende Expertinnen und Experten auf der Bühne: Anja Zeller (Umweltschutz, aktiv bei den Grünen), Ulrich Wagner (Stadtplanungsamt), Dr. Matthias Zimmermann (KIT, Institut für Straßen- und Eisenbahnwesen), Mathilda Gaier (Schülerin am GGK, Bahnfahrerin) und Ulrich Eilmann (ADFC-Mechaniker). Natürlich konnten sich die Zuhörenden auch durch Fragen in die Diskussion miteinbringen.

carna tIm März hatten 16 Schülerinnen und Schüler zusammen mit Frau Bertsch und Frau Henninger das Vergnügen, für eine Woche unsere Partnerstadt Carna an der irischen Westküste zu besuchen. Nach einer über 14 Stunden währenden Anfahrt, wurden wir herzlich in unseren Gastfamilien aufgenommen. In den folgenden Tagen besuchten wir sowohl die dortige Schule als auch verschiedene Ausflugsziele in die Umgebung.

debating23 03 tSenior Debating Teams von 32 Schulen aus Baden-Württemberg und Hessen trafen sich von Freitag, 10.03. – Sonntag, 12.03. in der Jugendherberge in Würzburg, um die Runden 5-8 vor Ort auszutragen. Es war ein aufregendes und anstrengendes Wochenende, an dem jeden Tag mehrere Debatten stattfanden.

eu flagge 200x133

eu flagge 200x133

eu flagge 200x133

eu flagge 200x133

erasmus+